Mit der Aufnahme des Fuxenbandes ist der erste Schritt getan, um ein Teil und damit Mitglied bei zu werden. 
Schon während des Studiums formen wir eine fest verschworene Gemeinschaft, aus der sich viele Freundschaften entwickeln. Unser Verbindungshaus bietet jungen Studenten die Möglichkeit, in zentraler Lage seinem Studium nachzugehen. Neben dem Studium planen wir gemeinsame Aktivenveranstaltungen, die eine große Bandbreite abdecken - es gehören Vorträge, Kneipen oder Kommerse, ein gemütlicher Tresenabend oder auch eine Aktivenfahrt mit dem Besuch anderer Korporations- und Hochschulstädte dazu, um den Horizont zu erweitern und dabei den Spaß nicht außer Acht zu lassen.

Das Lebensbundprinzip ist eines unserer Credos, denn auch nach dem Examen oder Studienabschluss begleiten wir uns durch alle Höhen und Tiefen des Lebens und bilden einen sicheren Hafen, falls es einem von uns mal nicht so gut geht. Unser Verbindungshaus und regelmäßige Feste bieten einen gemeinsamen Anlaufpunkt und sorgen dafür, dass wir uns nicht aus den Augen verlieren.