Unser Verbindunghaus stellt den Mittelpunkt des Aktivenlebens dar.
Es wurde im Frühjahr 2003 erworben und dient als Anlaufpunkt für alle Generationen – vom jungen Aktiven, bis hin zum betagten Alten Herren.
Vor vier Jahren wurde das Verbindunghaus von Grund auf saniert und modernisiert. Heute bietet es reichlich Platz und ist hervorragend ausgestattet, nicht nur für die verschiedenen Veranstaltungen innerhalb des Bundes, sondern vor allem auch zum Wohnen, Lernen, Leben und natürlich auch zum Feiern. Die Lage unseres Verbindunghauses ist unschlagbar.
Es liegt an der Wilhelmstraße und befindet sich somit in direkter Nachbarschaft zum Schlossgarten. Neben guten Einkaufsmöglichkeiten sind sowohl der Campus der Fachhochschule am Coesfelder Kreuz, als auch die dort und in der Altstadt angesiedelten Institute und Fakultäten der Universität gut erreichbar. Im Schnitt benötigt man mit dem Fahrrad oder zu Fuß nicht länger als fünf bis zehn Minuten.
Direkt gegenüber befindet sich auch eine Bushaltestelle, an der im Zehn-Minuten-Takt mehrere Linien zum Hauptbahnhof und in die Innenstadt abfahren.
Für Autofahrer stehen im Umkreis des Hauses gute Parkmöglichkeiten zur Verfügung.